Markt Gars a. Inn
Markt Gars a. Inn > Allg. Ortsinformationen > 

Markt Gars a. Inn

 

Die Bewahrung und Verbesserung der Lebensqualität ist stets Bemühen des Marktes Gars a. Inn

 

Das ländlich geprägte Gars a. Inn mit seinen Gemeindeteilen, Au a. Inn, Gars-Bahnhof, Lengmoos und Mittergars ist stets bestrebt neue, kulturelle und wirtschaftliche Angebote für jeden Einzelnen zu schaffen und bereits Vorhandenes zu verbessern. Alle, egal ob Jung oder Alt sollen sich in unserer Gemeinde wohl fühlen.

 

Im Ortsteil Mittergars können Baugrundstücke zu guten Konditionen an einheimische Bewerber zur Eigennutzung erworben werden.

Dorfläden in Au a. Inn, Gars-Bahnhof, Lengmoos und Mittergars bieten eine Nahversorgung an Lebensmitteln für die Bürgerinnen und Bürger.

 

In der Wohnanlage "Betreutes Wohnen" in Gars a. Inn werden verschieden große Wohnungen zur Miete oder als Eigentum angeboten für selbstständiges und individuelles Wohnen mit der Sicherheit einer 24-Stunden-Notrufbereitschaft. Außerdem wurde eine Demenz- und Intensivpflegewohngemeinschaft zum 01. Februar 2011 eröffnet. Hilfe bei plötzlicher Krankheit oder durch außergewöhnliche Belastung für Haushalt, Garten, Kinderbetreuung und Begleitdienste wird durch das soziale nachbarschaftliche Netzwerk SoNNe e.V. angeboten.

Ärzte, Physiotherapeuten und Heilpraktiker sowie die Apotheke decken den Bedarf im Gesundheitswesen ab.

 

Auch das Bildungswesen spielt in der Marktgemeinde Gars a. Inn eine wichtige Rolle.

Denn angefangen von der "Eltern-Kind-Gruppe" und dem Kindergarten über Grund- und Mittelschule mit verlängerter Mittagsbetreuung und offener Ganztagsschule sowie dem Gymnasium mit Nachmittagsbetreuung besteht hier ein breit gefächertes pädagogisches Zentrum das auf die Bedürfnisse von berufstätigen Eltern eingeht.

 

Theater und Kultur haben ihren festen Bestandteil im Dorfsaal in Mittergars und im Zehentstadel in Au a. Inn. Beliebt sind unser Marktplatzfest sowie der Töpfer- und Christkindlmarkt. Die "Galerie Werkstatt" im Marktplatz lädt zu Ausstellungen ein und mit der französischen Partnergemeinde Azay-le-Ferron besteht ein herzlicher und reger Austausch. Geplant ist auch ein weiterer Ort der Begegnung - der "Generationsgarten". Jung und Alt sollen hier mit Spiel und Unterhaltung Spass am miteinander Feiern haben.

Die Freizeitsalamander mit ihrem abwechslungsreichen Programm und die katholische Landjugend laden zu ihren Treffs ein und in den Sommerferien wird den Kindern ein tolles Programm angeboten und lässt die Ferienzeit wie im Flug vergehen.

 

Für Alle, ob Groß oder Klein ist durch eine große Anzahl an Vereinen in Gars a. Inn eine vielfältige Freizeitgestaltung möglich.

Allein der TSV Gars bietet bereits ein breites Spektrum an sportlichen Aktivitäten für jede Altersgruppe an. Von Eltern-Kind-Turnen für die Kleinsten und Kinderturnen, Kinderschwimmkurse aber auch Einradgruppe, Fußball, Tischtennis, Tennis, Judo, Basektball, Volleyball, Aerobic, Muskeltrainig, Nordic Walking, Ski- und Fitness-Gymnastik, Öffentliches Schwimmen (Mi 19:00 - 20:30 Uhr) Wirbelsäulengymnastik und Herz-Kreislauf-Training bis zu Gymnastik 50 PLUS.

 

Nur durch das große Engagemente vieler Bürgerinnen und Bürger sich für die Gemeinde einzubringen und das Bestreben der Marktgemeinde den Ort Gars a. Inn mit seinen Ortsteilen ständig zu verbessern ist eine familienfreundliche Gemeinde möglich.

 

 

Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie Informationen über den Markt Gars a. Inn seine Entstehung und Geschichte, Zahlen und Fakten, sowie über die Ortsteile und das Wappen.


Öffnungszeiten:

 

Geschäftsstelle in Gars:

Montag - Freitag:

8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag:

13:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Aussenstelle Unterreit:

Montag - Freitag:

8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag: geschlossen



 

Online-Bürgerbüro

 

 

Informationen

für Glasfaser in Unterreit



Briefwahlunterlagen

online beantragen


Gemeinde Gars am Inn - Hauptstraße 3 - 83536 Gars am Inn | Telefonnummer: +49 (0) 8073 / 9185 - 0 | info@gars.de